Deutsch für pädagogische Berufe

» Perspektiven erweitern - Chancen eröffnen - Durchstarten im Berufsfeld Pädagogik

Pädagogische Fachkräfte aus dem Ausland müssen ein bestimmtes Sprachniveau vorweisen (Erzieherinnen und Erzieher B2, Lehrkräfte C2) und über entsprechendes  Fachvokabular verfügen. Hier entstehen oft große Herausforderungen, wie die korrekte Verwendung von Fachbegriffen oder das Erstellen von Hilfeplänen und Förderkonzepten. Die Qualifizierung Deutsch für pädagogische Berufe setzt an dieser Stelle an und vermittelt die notwendigen berufssprachlichen Kenntnisse.

Wir qualifizieren

  • Migrantinnen und Migranten mit pädagogischen Abschlüssen (Erzieherinnen und Erzieher, Lehrkräfte und andere (sozial)pädagogische Richtungen)

Sie haben die Möglichkeit,

  • an einem 8-monatigen Fachsprachkurs (450 Unterrichtseinheiten) teilzunehmen
  • eine B2-Prüfung für Pädagoginnen und Pädagogen abzulegen
  • ein 6-wöchiges Praktikum und bei Bedarf eine Hospitation in einer pädagogischen Einrichtung zu absolvieren

Sie können teilnehmen, wenn

  • Sie über einen im Ausland erworbenen Abschluss im Bereich Pädagogik verfügen oder Berufserfahrung in diesem Bereich nachweisen können
  • Sie ein Sprachniveau von mindestens B1 nachweisen können

Unser Kurs

  • startet am 1. April 2019
  • endet am 31. Dezember 2019
  • findet in Jena statt

So können Sie sich anmelden

Detaillierte Informationen zum Projekt finden Sie auch in unserem Infoblatt und auf der Website der Kindersprachbrücke Jena e.V.

 

Das Teilprojekt wird gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds.

Kontakt

Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e.V.

Steinweg 24

07743 Jena

Tel.: 03641 63 75 94

Mail: Holzner@bwtw.de