Servicestelle Sprache

Information und Unterstützung zum Thema Sprache

Die Servicestelle Sprache unterstützt Akteure im Bereich Integration, Zuwanderung sowie Arbeitsmarkt bei der Verbesserung der Arbeitsmarktchancen von Zugewanderten. Sie ist die zentrale Stelle zu allen Fragen des Lehrens und Lernens von Deutsch als Zweitsprache im Landesnetzwerk Thüringen.

Das bieten wir - unsere Leistungen

  • Schulungen zur Sprachsensibilisierung für Jobcenter, Arbeitsagenturen und Unternehmen sowie zu allen Themen der Sprachförderung für Zugewanderte
  • ƒprozessbegleitende Beratung rund um das Thema „Sprachförderung für Zugewanderte“
  • Fort- und Weiterbildungen für DaZ- und Fachlehrkräfte in beruflichen Qualifizierungsmaßnahmen zum Thema IFSL (Integriertes Fach- und Sprachlernen)
  • ƒ Fort- und Weiterbildungen für DaZ-Lehrkräfte zur Unterstützung und Vorbereitung auf die Herausforderungen der Verordnung über die berufsbezogene Deutschsprachförderung (DeuFöV)

Wo können Sie sich anmelden?

Die Anmeldung erfolgt über die den Thüringer Volkshochschulverband.

Mehr Informationen finden Sie auf der Website des Projektträgers.

 

aktueller Flyer  Videobewerbung

 

Das Teilprojekt wird gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales.

 

 

 

Kontakt

Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e.V.

Steinweg 24

07743 Jena

Tel.: 03641 63 75 94

Mail: Holzner@bwtw.de