Servicestelle Interkulturelle Kompetenzentwicklung

Integration ist ein Prozess, der von allen Beteiligten gemeinsam aktiv gestaltet werden muss

Dabei gilt es, die vorhandene Vielfalt in der Gesellschaft zu berücksichtigen sowie bezogen auf den Migrationskontext auch die gleichberechtigte Teilhabe von Migrantinnen und Migranten in der Arbeitswelt zu ermöglichen.

Was soll erreicht werden? Unsere Ziele

  • interkulturelle Kompetenz bei Thüringer Arbeitsmarktakteuren stärken
  • Interkulturellen Dialog als Normalität verstehen
  • Vorteile von Vielfalt erkennen und umsetzen
  • miteinander und voneinander lernen und schätzen

Wer kann teilnehmen? Unsere Zielgruppe

  • Organisationen und deren Mitarbeitende
  • Thüringer Agenturen für Arbeit
  • Grundsicherungsträger
  • Kommunale Einrichtungen

Was erwartet Sie? Inhalt unserer Schulungen und Angebote

  • Unterstützung bei der Entwicklung interkultureller Sensibilität und Kompetenz
  • Beratung zum vorurteilsfreien Umgang mit kultureller Vielfalt in öffentlichen Verwaltungen
  • Hilfe beim Erkennen und Verhindern von unbeabsichtigter Diskriminierung
  • Unterstützung bei der Gestaltung institutioneller Öffnungsprozesse als ein Schlüsselfaktor für die erfolgreiche Einwanderung und Integration von Menschen mit Migrationsgeschichte

Wo können Sie sich anmelden?

Gern beraten wir Sie telefonisch oder persönlich. Gemeinsam bestimmen wir Ihre Bedarfe und vereinbaren auf Sie zugeschnittene Schulungen oder Beratungen.

Mehr Informationen finden Sie in unserem Flyer und auf der Website des Projektträgers.

 

aktueller Flyer 

 

Das Teilprojekt wird gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales.

Kontakt

Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e.V.

Steinweg 24

07743 Jena

Tel.: 03641 63 75 94

Mail: Holzner@bwtw.de