Servicestelle Anerkennung

Die Servicestelle Anerkennung fungiert für Akteure der Integrationsarbeit als Ansprechpartner zu allen Fragen rund um die Themen Anerkennung von Bildungsabschlüssen un Thüringen und die Qualifizierungsmöglichkeiten im Rahmen des Anerkennungsverfahrens.

Inhaltlich lässt sich die Arbeit der Servicestelle in drei Schwerpunkte unterteilen:

1. Schulungen zur Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse

  • regelmäßige Multiplikatorenschulungen zu Aspekten beruflicher und akademischer Anerkennung und zur Anpassungsqualifizierung im Rahmen des Anerkennungsverfahrens
  • wichtiges Ziel ist neben dem Fachaustausch die Vernetzung der Arbeitsmarkt- und Integrationsakteure

Die Schulungen sind kostenfrei und richten sich an:

  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Arbeitsverwaltung, wie Arbeitsagenturen und Jobcenter
  • Beraterinnen und Berater von Zugewanderten, wie z. B. Migrationsberatungsstellen für erwachsene Zuwanderer, Jugendmigrationsdienste und Integrationskursträger
  • Multiplikatoren, wie z. B. die kommunalen Ausländerbeauftragten und andere Aktive in der Migrationsarbeit

 

2. kontinuierliche Verbesserung der Anerkennungsverfahren in Thüringen

Durch enge Zusammenarbeit mit den Anerkennungsstellen für alle Bildungsabschlüsse in Thüringen wirkt die Servicestelle auf die stetige Optimierung der Anerkennungsverfahren hin. Durch Netzwerk- und Gremienarbeit und das Angebot von Fachvorträgen werden die Erfahrungen unterschiedlicher Arbeitsmarkt- und Integrationsakteure in diesen kontinuierlichen Verbesserungsprozess einbezogen.

 

3. Qualitätsmanagement der Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung

Die Servicestelle koordiniert den Austausch und den Wissenstransfer innerhalb der fünf IQ Beratungsstellen in Thüringen. Durch ein systematisches Qualitätsmanagement sichert sie die fachliche Begleitung und den hohen Qualitätsanspruch der Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung im Landesnetzwerk Thüringen. Sie ist dabei Bindeglied zwischen der IQ Fachstelle Beratung und Qualifizierung auf Bundesebene und den Beratungsstellen vor Ort.

Mehr Informationen erhalten Sie im untenstehenden Flyer und direkt beim Projektträger

Flyer 

 

Das Teilprojekt wird gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales.

Kontakt

Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e.V.

Steinweg 24

07743 Jena

Tel.: 03641 63 75 94

Mail: Holzner@bwtw.de